Red Dot Award: Brands & Communication Design

Ausstellung „Creative Exchange“ läuft nur noch bis 2. Juni 2019

Letzte Chance zum „Creative Exchange“: Kommunikationsdesign-Ausstellung nur noch bis 2. Juni in Essen

Aktuelle Trends, Strategien und Projekte der internationalen Kommunikationsdesign-Szene stehen derzeit im Red Dot Design Museum im Spotlight. Nur noch bis zum 2. Juni 2019 stellt es mit „Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“ auf dem Welterbe Zollverein in Essen eine Selektion Red Dot-prämierter Arbeiten aus. Darunter sind sämtliche Projekte, die 2018 im Red Dot Award mit dem Red Dot: Best of the Best und dem Red Dot: Grand Prix gewürdigt wurden. Die Ausstellung rückt darüber hinaus die nordrhein-westfälische Kreativindustrie in den Fokus und zeigt Arbeiten, die von Gestaltern und Unternehmen aus NRW stammen und in den letzten vier Wettbewerbsjahren einen Red Dot erhalten haben.

Kreativität hautnah erleben

Das Spektrum der mehr als 200 Exponate reicht von Illustrationen und Postern bis hin zu Verpackungen, Werbekampagnen und Online-Auftritten. Ob analog oder digital, die Sonderausstellung macht Kreativität und gutes Design hautnah erlebbar. So stehen digitale Präsentationen zum Ausprobieren bereit, ebenso wie Bücher, Jahresberichte und Magazine, die die ausgezeichnete Qualität der Gestaltungen hautnah vermitteln, denn Anfassen ist bei einigen Exponaten erlaubt.

Formschön gestaltet

Unter anderem sind verschiedene Ausgaben des Magazins des Balletts am Rhein ausgestellt, etwa „b – Nº8“. Die von Markwald Neusitzer Identity gestaltete Publikation erhielt 2018 den Red Dot. Darüber hinaus ist die Red Dot: Agency of the Year 2018, Banda Agency aus Kiew, mit dem Werbeplakat „Yes, God, Yes“ vertreten. Es basiert auf dem Gefühl, das man hat, wenn man ein teures Kleidungsstück zu einem günstigen Preis einkauft. In digitaler Höchstform zeigt sich der Geschäftsbericht 2017 von PUMA. Er wurde von Publicis Pixelpark unter dem Leitmotiv „Forever Faster“ in einem Clip von 9,58 Sekunden gemeinsam mit dem Weltrekordlauf von Usain Bolt inszeniert wurde.

Überraschend anders

Auch Packaging Design, das die Jury begeisterte, ist in „Creative Exchange“ zu sehen. Neben der gleichnamigen Verpackung der Beauty-Brand „THE BOOK“, das die Schönheit von Innen in den Fokus rückt, ist eine Getränkedose von VELTINS Pilsener ausgestellt. Sie bietet mit ihrer geprägten Struktur ein neues Erlebnis des Produkts. Gleichermaßen begeisterte Nachwuchsgestalterin Sarah Jabs die Jury des Red Dot Awards, die mit ihrer Verpackung „WIII – Williams Christbirne“ dem traditionellen Likör ein modernes und einprägsames Design verlieh.

Sieger des Red Dot Awards 2019 werden ausgestellt

Auch ausgewählte Siegerentwürfe, die die Jury im Red Dot Award: Brands & Communication Design 2019 auszeichnen wird, werden einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Dies ist einer der Winners‘ Benefits, die exklusiv den Preisträgern des internationalen Wettbewerbs für Marken und Kommunikationsdesign zur Verfügung stehen. Agenturen, Designer, Unternehmen und Marken rund um den Erdball haben noch bis 28. Juni 2019 Zeit, um ihre Marken und Projekte anzumelden.