Red Dot Award: Brands & Communication Design

Verpackungsdesign

Verpackungsdesign: mehr als eine schöne Hülle

Die Kunst des Verpackens spielt nicht nur im privaten Umfeld, etwa bei Geschenken, eine Rolle, sondern auch in der Wirtschaft. Als eigene Designdisziplin kommt der Gestaltung von Verpackungen eine große Bedeutung zu: Sie tragen häufig maßgeblich zum Erfolg eines Produktes bei. Dass Verpackungen mehr als eine schöne Hülle sind, beweisen kreative Köpfe regelmäßig im Red Dot Award und begeistern mit ihren smarten Gestaltungsansätzen die Red Dot Jury.

Packaging Design: Disziplin mit Zukunftspotenzial

„Bei all den Wettbewerben, die wir durchführen, ist die mit Abstand größte Kategorie Packaging Design“, erklärt Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards. „Und dieser Bereich wächst und wächst in Zukunft. Das heißt, wir sehen, wie wichtig Design gerade am Point of Sale ist – wenn die Produkte für sich selbst sprechen müssen – und wie wichtig es ist, gerade an diesem Punkt mit exzellenter Designarbeit dem Produkt zum Erfolg zu verhelfen.“

Verpackung und Produkterfolg

Red Dot-Jurorin Sylvia Vitale Rotta, Präsidentin und CEO der Team Créatif Group, weiß, warum Packaging Design für den Erfolg eines Produktes so wichtig ist: „Verpackungen sind eines der einzigen Medien, das Konsumenten kaufen sollen. Denn tatsächlich kauft der Verbraucher die Verpackung mit dem Produkt darin. Eine Verpackung ist darüber hinaus der Ausweis deiner Marke und deines Produktes. Ohne die Verpackung verfügt es über keinen Namen. Natürlich weist die Verpackung auch die entscheidenden Vorteile aus, das Logo, die Farben, die Kernbotschaft und erklärt, was sie beinhaltet.“

Ihr Jury-Kollege Uwe Melichar, Packaging Partner bei Factor und Präsident der European Packaging Design Association, erklärt die veränderte Wahrnehmung von Verpackungen: „Ich denke, in der Wahrnehmung der Konsumenten ist die Bedeutung von Verpackungen wichtiger geworden. Wenn man beispielsweise nur einmal all diese ‚Unboxing‘-Videos betrachtet, findet man Millionen davon im Internet.“

Doch nicht nur Kunden, die Videos vom Auspacken von Produkten ins Internet stellen, legen Wert auf die Verpackung. Ebenso haben Hersteller das Potenzial erkannt. „Auch auf Seiten der Firmen und Unternehmen erfährt die Verpackung eine höhere Wertschätzung; Sie ist wie ihre Visitenkarte, die im Regal steht, und sie haben wirklich erkannt, dass sie sich mit nachhaltigen Ideen oder der Präsentation eines Produktes auf andere Weise von ihren Wettbewerbern absetzen können“, erklärt Uwe Melichar weiter.

Lebensmittel überzeugend verpackt

Im Red Dot Award 2018 überzeugten zahlreiche Verpackungen die Jury des Wettbewerbs, doch nur eine sicherte sich den Red Dot: Grand Prix. Die Top-Auszeichnung für herausragende Gestaltung, die an die beste Arbeit einer Kategorie im Bereich „Communication Design“ geht, sicherten sich Taller Design aus Göteborg und Mediactiu aus Barcelona mit dem Verpackungsdesign „ed’o Olive Oil – DELUXE Pairing Edition“ für das spanische Feinkost-Handelsunternehmen Selective Export. Das hochwertige Olivenöl dieser Limited Edition wurde in zwei Flaschen abgefüllt, die sowohl die Lebensmittelqualität erhalten als auch gut in der Hand liegen. Ihre wellenförmige Silhouette erinnert an das Mittelmeer, wo die Oliven reifen. Die weiße Flasche enthält mit „ed’o PURE” ein frischeres Olivenöl und die schwarze das Öl „ed’o ORGANIC“ mit seinem stärkeren Charakter. Gemeinsam positioniert ähneln die Flaschen einem Yin-Yang-Arrangement. Das Schriftbild unterstreicht die Eleganz und Qualität der Produkte zusätzlich.

Auch das Food Packaging „Graci Cereals” vermochte die Jury zu begeistern. Das von DPJN Diena Pirms Janu Nakts aus Riga für Felici SIA gestaltete Design erhielt 2018 den Red Dot: Best of the Best. „Diese schöne Lebensmittelverpackung für einen Frühstückszerealien-Hersteller beeindruckt mit einem ganzheitlichen Ansatz, der die gesunden Zutaten der Produkte und die mit ihnen assoziierte Vorstellung von Natürlichkeit mit dem umweltfreundlichen, recyclebaren Verpackungsmaterial zu einer Einheit verbindet,“ erklärten die Juroren. „In moderner, farbenfroher und appetitanregend neuer Weise vermittelt die Gestaltung eine Fülle an Informationen und stellt die Vorteile heraus, die die verschiedenen Müsliarten bieten.“

Ein weiteres gelungenes Beispiel für eine clevere Verpackung ist „Squeezed to the Bottom Sauce“ von LOTTE MART aus Seoul, ausgezeichnet mit dem Red Dot. Das innovative Design für Ketchup, Mayonnaise und Senf ermöglicht dem Konsumenten, die Verpackung gänzlich zu leeren und wurde von der Verpackung von Western-Saucen inspiriert. Aufgrund ihrer schlanken Form ist das Packaging platzsparend und benötigt zudem in der Produktion weniger Plastik. Die Illustration einer herkömmlichen Flasche schlägt die Brücke zu diesem neuen, für diesen Saucentyp ungewöhnlichen Packaging Design.

Verpackungen im Red Dot Award 2019

Ob bei Lebensmitteln oder in anderen Branchen – Verpackungsdesign spielt überall da eine besonders wichtige Rolle, wo viele gleichwertige Produkte um die Gunst des Konsumenten konkurrieren. Eine gut gestaltete Hülle spricht die Sinne an und bietet dem Kunden Orientierung, um ihn in sekundenschnelle vom Kauf zu überzeugen. Nicht nur am Point of Sale zählt der erste Eindruck, sondern auch im Red Dot Award: Brands & Communication Design 2019. Im Juli wird die Jury des Wettbewerbs zusammenkommen und unter anderem sämtliche eingereichten Verpackungen prüfen, diskutieren und in Hinblick auf ihre Gestaltungsqualität bewerten. Die Anmeldephase läuft nur noch bis 28. Juni: Designer, Agenturen, Hersteller und Marken können in der Sparte „Communication Design“ in 17 Kategorien teilnehmen und in der Sparte „Brands“ ihre Marken in 36 Branchen einreichen.