Red Dot Award: Brands & Communication Design

Damon Aval im Interview

Vom „Junior Prize“-Sieger zum Red Dot-Juror: Damon Aval im Interview

2012 wurde er mit dem Red Dot: Junior Prize prämiert, heute entscheidet er selbst bei der Vergabe der begehrten Red Dot-Auszeichnungen mit: Damon Aval, der seit Juli 2018 für die antoni GmbH als Creative Director tätig ist. Bereits seit Mai 2015 gehört er zum Startteam der neu gegründeten Berliner Agentur, die Mercedes-Benz exklusiv europaweit unterstützt. Zuvor war er als Junior Art Director bei Scholz & Friends in Düsseldorf und als Art Director bei Heimat in Berlin sowie als Senior Art Director bei Jung von Matt/Spree tätig. Damon Aval, der seit 2014 Vorlesungen an der Miami Ad School in Berlin hält, studierte Kommunikationsdesign an der Hochschule Niederrhein in Krefeld, wo er 2011 mit dem Bachelor of Arts abschloss. Für seinen Imagefilm über und für die Hochschule wurde er im Red Dot Award ausgezeichnet. Seit 2015 ist er selbst Teil der Jury. Im Interview gibt er Einblick in seine Arbeit als Gestalter.

Red Dot: Was war Ihr erstes Projekt als Designer?
Damon Aval: Mein erstes Projekt (Job) war als Student ein Imagefilm für meine Hochschule mit dem Titel „Dein Lebenslauf wartet darauf geschrieben zu werden.“. Für den Film erhielt unser Team damals den Red Dot: Junior Prize. Das war der Wahnsinn für uns.

Wie bleiben Sie in einer so kreativen Branche innovativ?
Mit ganz viel Abstand zum Job. Inspiration finde ich, wenn ich mich mit ganz anderen Dingen beschäftige.

Und wie entwickeln Sie gute Ideen?
Ich füttere mein Gehirn mit ganz viel Wissen über das Projekt und warte, bis es Klick macht. Wenn das nicht klappt, hilft nur Fleiß. Also hinsetzen und sich den Kopf zerbrechen; am besten im Team. Dann klickt es auch meistens.

Wie wichtig ist es, bei der Gestaltung von Neuem auch die Tradition und Herkunft eines Unternehmens zu berücksichtigen?
Sehr wichtig. Jede Marke hat eine DNA und ein Heritage. Diese gilt es entweder ganz zu hinterfragen, wenn sie dem Zeitgeist nicht mehr entsprechen, oder mit Zeitgeist zu bedienen.

Was ist aus Ihrer Sicht der wichtigste Aspekt bei der Gestaltung für Marken?
Die DNA der Marke.

Warum ist Werbung für den Erfolg eines Produktes wichtig?
Weil Werbung das Megafon für Marken ist.

Wie finden Sie den richtigen Zugang, um Ihre Zielgruppe anzusprechen?
Authentizität.

Wie lautet Ihre Design-Philosophie?
Simple, simple, simple.

Auf Nummer sicher gehen oder Experimentierfreude? Warum?
Immer Experimentierfreude. Weil nur so Neues entstehen kann.

Wie können Designer von der Auszeichnung mit dem Red Dot profitieren?
Diese Frage möchte ich mit einer Gegenfrage beantworten: Warum ist Werbung für den Erfolg eines Produktes wichtig? 

Red Dot Award: Brands & Communication Design 2019

Auch 2019 wird Damon Aval gemeinsam mit seinen Jury-Kollegen die Gestaltungsqualität von Kreativprojekten und Kommunikationsarbeiten aus aller Welt beurteilen. Noch bis zum 28. Juni sind Designer, Agenturen und Unternehmen zur Teilnahme am Red Dot Award: Brands & Communication Design eingeladen. Erstmals können Firmen mit ihren Brands teilnehmen: Für die Anmeldung stehen 36 Branchen zur Auswahl, innerhalb derer sie sich mit ihrer gut gestalteten Markenkommunikation um die Auszeichnung „Red Dot: Brand of the Year“ bewerben können. In der Sparte „Communication Design“ stehen den Teilnehmern 17 Kategorien zur Verfügung, in denen sie einzelne Projekte anmelden.