Jury

Tom Schönherr

Tom Schönherr, Jahrgang 1954, promovierte 1982 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Im Anschluss daran arbeitete er von 1982 bis 1987 als Designer für frogdesign in Altensteig und Cupertino, USA, wo er unter anderem für Apple, Sony, Märklin und Hansgrohe tätig war. Schönherr ist Mitgründer und seit 1987 geschäftsführender Partner von Phoenix Design in Stuttgart, München und Shanghai. Darüber hinaus verwaltete er die Designbudgets internationaler Marken, wie etwa Duravit, Hansgrohe, Gira, Loewe, Miele, Sharp, Trump und Zeiss. 

Für seine hervorragende Arbeit erhielt er 1998 den Lucky Strike Award in der Kategorie „Personality“ sowie den Deutschen Designpreis in der Kategorie „Personality“ im Jahr 2012. Für Phoenix Design wurde ihm 2018 die Auszeichnung Red Dot: Design Team of the Year verliehen.  

Persönlich konzentriert Tom sich hauptsächlich auf Design und Entwicklung komplexer Markensortimente sowie auf Beratung hinsichtlich Markenstrategie, Design und Konzeptentwicklung. In seiner Funktion als Juror auf internationaler Ebene ebenso wie in Deutschland stellt er seine umfassende Erfahrung im Hinblick auf technische Produktionsprozesse und Konstruktionsabläufe zur Verfügung. Darüber hinaus vermittelt er sein Wissen in Workshops, Vorträgen und Fachartikeln.

Tom Schönherr