Jury

David Andersen

David Andersen, 1978 geboren, studierte an der Glasgow School of Art und der Fashion Design Academy, wo er 2003 sein Examen machte. Bis 2014 fertigte er Entwürfe für Konfektionsware, Schuhe, Parfüm, Unterwäsche und Homewear. Daraus entwickelte sich eine Karriere als Modedesigner und er begann, bei Dreams von Isabell Kristensen als Chefdesigner zu arbeiten sowie unter seinem eigenen Namen Couture für die dänische Königsfamilie, Prominente, Künstler etc. zu entwerfen. Im Jahr 2007 stellte er erstmals seine eigene „David Andersen“- Kollektion vor.

Für seine Entwürfe hat David Andersen bereits viele Auszeichnungen und Fördergelder erhalten, darunter ein Stipendium der National Art Foundation (Nationale Kunststiftung). David Andersen hat sich auch mit „Zero Waste“, einer Kollektion nachhaltiger Kleidung, einen Namen gemacht, und er hat mehrere Auszeichnungen für seine Arbeit im Bereich Umwelt und nachhaltiger Produktion erhalten. Bis 2019 arbeitete er als Vizepräsident für Design bei der Rosendahl Design Group, einem Mehrmarkenkonzern mit sieben Marken: Rosendahl, Holmegaard, Kay Bojesen Denmark, Bjørn Wiinblad Denmark, Lyngby Porzellan, Arne Jacobsen Uhren und Juna. Heute ist David Andersen als Design Director für KC FUR in China tätig. Darüber hinaus ist er Gastdozent an verschiedenen Schulen und Hochschulen.

David Andersen