Pressemitteilung

Spannung bis zur letzten Minute: Red Dot Award feiert die Kommunikationsdesigner des Jahres


» Download Pressemitteilung (PDF, 156 KB)
» Download Pressebilder (ZIP-Ordner, 10,9 MB, Credit: Red Dot)


Unter 8.610 Arbeiten haben sie sich durchgesetzt: die kreativsten und am besten gestalteten Kommunikationsdesign-Projekte des Jahres. Ihre Macher werden am 26. Oktober während der Preisverleihung des Red Dot Award: Communication Design 2018 in Berlin geehrt. Von Australien über Island und Taiwan bis hin zu den USA und Vereinigten Arabischen Emiraten – die preisgekrönten Gestalter und Auftraggeber kommen aus allen Himmelsrichtungen nach Berlin, um während der Red Dot Gala und Designers‘ Night ihre Erfolge zu feiern. Erst an diesem Abend erfährt die internationale Designszene, wer die höchste Einzelauszeichnung „Red Dot: Grand Prix“ und den mit 10.000 Euro dotierten Nachwuchspreis erhält. Weitere Highlights des Abends sind die Ehrung der Marke und der Agentur des Jahres.

Red Dot: Best of the Best für hohe Designqualität

2018 nahmen Designer, Agenturen und Unternehmen aus 45 Nationen mit insgesamt 8.610 Arbeiten am Red Dot Award: Communication Design teil. Doch nur gut gestaltete und kreative Projekte, die die 24-köpfige Jury überzeugten, erhielten eine der begehrten Auszeichnungen. So vergab das international besetzte Expertengremium nach der mehrtägigen Jury-Sitzung den Red Dot: Best of the Best an nur 0,7 Prozent aller Einreichungen. Damit würdigten sie die sehr hohe Gestaltungsqualität und kreative Leistung von 58 Arbeiten. Die kreativen Köpfe dahinter erhalten ihre Trophäen am 26. Oktober 2018 während der Red Dot Gala im Konzerthaus Berlin.

Wer erhält den Red Dot: Grand Prix?

Während der Preisverleihung werden sieben der Red Dot: Best of the Best-prämierten Projekte zusätzlich als jeweils beste ihrer Kategorie geehrt. Den Red Dot: Grand Prix kann die Jury vergeben, muss sie aber nicht. Als höchste Einzelauszeichnung des Wettbewerbs würdigt er Kommunikationsdesign von hervorragender gestalterischer Güte und Kreativität. Wer ihn erhält, erfahren die internationalen Gäste erst im Laufe des Gala-Events. Red Dot-CEO Professor Dr. Peter Zec, der als Gastgeber durch den Abend führt, wird den Preisträgern gemeinsam mit den Juroren Jennifer Tsai aus Taiwan, Damon Aval aus Deutschland und Professor Dr. Seung Hun Yoo aus Südkorea ihre Trophäen überreichen.

Nachwuchspreis mit 10.000 Euro dotiert

Nicht nur bei den etablierten Gestaltungsprofis ist Spannung bis zur letzten Minute garantiert, sondern auch bei den aufstrebenden Talenten, die ihr Können im Red Dot Award: Communication Design auf den Prüfstand stellen. Sie dürfen auf den Red Dot: Junior Prize hoffen. Der Nachwuchspreis würdigt die beste Arbeit eines aufstrebenden Talents und ist mit 10.000 Euro dotiert.

Marke und Agentur des Jahres

Während der Preisverleihung wird zudem die Red Dot: Brand of the Year 2018 vor vollem Haus geehrt. Der Titel würdigt eine Marke, die im Wettbewerb mit gleich mehreren innovativen Arbeiten von überdurchschnittlicher Qualität überzeugte. Ebenso werden die herausragenden Leistungen einer höchst erfolgreichen Kreativschmiede gewürdigt. Erst während der Red Dot Gala erfahren die Gestalter der Red Dot: Agency of the Year 2018, dass sie den begehrten Ehrentitel erhalten – ein echter Überraschungsmoment. Als Symbol ihres Erfolgs übergibt ihnen thjnk, die Agentur des Jahres 2017, die Trophäe „Stylus“ – der krönende Höhepunkt der Red Dot Gala.

Designers‘ Night mit Siegerausstellung

Den finalen Abschluss des Abends bildet die Designers‘ Night im ewerk Berlin, wo die Red Dot-Preisträger ihre Urkunden erhalten. Auf der legendären Party lässt die internationale Kreativszene das Wettbewerbsjahr ausklingen und feiert ihre Erfolge. Diese werden eindrucksvoll in der Siegerausstellung „Design on Stage 2018“ inszeniert. Sie präsentiert sämtliche im Red Dot Award: Communication Design 2018 ausgezeichneten Arbeiten. Eine Auswahl daraus zeigt das Museum für Kommunikation Berlin vom 28. Oktober 2018 bis 13. Januar 2019 in der Studioausstellung „Best Communication Design – Red Dot Winners Selection 2018“.
 

Hinweis an die Redaktionen:

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, sich zum Zweck der Berichterstattung für die Red Dot-Events am 26. Oktober zu akkreditieren.

Bitte senden Sie Ihre Akkreditierungsanfrage bis 25.10.2018 an presse(at)red-dot.de, inklusive Kontaktdaten, Presseausweis/Nachweis über redaktionelle Berichterstattung und der Angabe, an welchen der Events Sie teilnehmen möchten.

1. Event: Empfang „Red Dot: Best of the Best Reception“
17.30–19.30 Uhr
Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
Urkundenübergabe an die Red Dot: Best of the Best-Preisträger

2. Event: Preisverleihung „Red Dot Gala“
20.00–22.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)
Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
Trophäenübergabe an die Red Dot: Best of the Best-Preisträger, Verleihung des Red Dot: Grand Prix, Ehrung der Agentur und Marke des Jahres, Verleihung des Red Dot: Junior Prize

3. Event: Party „Designers‘ Night“
ab 22.00 Uhr
ewerk, Wilhelmstr. 43, 10117 Berlin
Urkundenübergabe an die Red Dot-Preisträger, Party, Ausstellung „Design on Stage“ mit sämtlichen Siegerarbeiten


Pressekontakt:
Marie-Christine Sassenberg
Senior PR & Communications Manager
Red Dot GmbH & Co. KG
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen
T +49 201 3010443
m.sassenberg(at)red-dot.de