Ausstellungsbereich

A World without Longitude or Latitude

Back

Die Gestaltung dieses Ausstellungsraumes bricht mit gewohnten Sehweisen. Mit dem Ziel, Tradition und Moderne zu vereinen, spielt sie, im Sinne eines evolutionstheoretischen Ansatzes, mit den Möglichkeiten räumlicher Wahrnehmung. Durch einen Prozess, der durch Ausprobieren, Verwerfen und Neuaufbau charakterisiert ist, wird ein zeitgemäßes Raumsystem kreiert. So verlaufen in diesem Ausstellungsraum die Sichtachsen weder in der Länge noch in der Breite in gewohnter Weise. Mithilfe transparenter Vorhänge wird hier eine Raumsituation konstruiert, die auf rechte Winkel verzichtet.

Credits
  • Client:
    Shenzhen Tiangongdangdai Culture Development Co., Ltd., Shenzhen, China
  • Design:
    Deve Build, Shenzhen, China

Statement by the Jury

Die kraftvolle Gestaltung dieses Ausstellungsbereiches beeindruckt durch die Schaffung eines modernen Raumsystems, dessen Konzept auf der Koexistenz von Tradition und Moderne beruht.