Film Scanner

Blackmagic Cintel

Back

Für Filmschaffende und Institutionen sind Filmabtaster oftmals kaum erschwinglich, was Einschränkungen für ihre Arbeit bedeutet. Der Blackmagic Cintel stellt ein für diesen Bereich professionelles, sehr kostengünstiges Gerät dar. Kreativen und auch Einrichtungen wie etwa Museen bietet er dadurch die Möglichkeit, ihr empfindliches Archivmaterial entsprechend zu digitalisieren. Independent-Filmemacher können die zeitlose Filmbildqualität nutzen und so ihre Produktionskosten und Anlaufzeiten drastisch reduzieren. Mittels Unterdrückung der störenden Resonanz von den Digitalservos und des Einsatzes einer High-End-Bildstabilisierungssoftware sorgt der Cintel dabei für eine schonende Handhabung des Filmmaterials. Er liefert akkurate, hochqualitative Echtzeit-Scans in UHD-Auflösung. Dieser Filmscanner ist leichtgewichtig und bedienungsfreundlich konzipiert, weshalb das für eine Montage und den Betrieb komplexer, aufwendiger Geräte nötige technische Fachpersonal nicht gebraucht wird. Alle seine Details sind sehr sorgfältig ausgeführt und entsprechen den Erfordernissen einer formfesten, leichten Konstruktion. Überaus beeindruckend ist die daraus resultierende minimalistische Ästhetik des Cintel, die diesem Filmscanner eine künstlerische und skulpturale Anmutung gibt. Er kann sich damit auch in edle Innenraumkonzepte einfügen und bereichert diese mit seiner Eleganz.

Credits
  • Hersteller:
    Blackmagic Design Pty Ltd, Australien
  • In-house design:
    Blackmagic Design Pty Ltd, Australien

Statement by the Jury

Der Filmscanner Blackmagic Cintel erweckt den Eindruck eines überaus ästhetischen Kunstwerkes. Die Gestaltung glänzt mit einer minimalistischen Formensprache, die auch die funktionalen Vorteile gekonnt zur Geltung bringt. Filmschaffenden wie auch Filminstitutionen bietet dieses sehr kostengünstige Gerät weitreichende Möglichkeiten, von der Vorführung bis hin zur Digitalisierung von Archivmaterial. Dafür liefert es außergewöhnlich hochwertige Echtzeit-Scans in UHD-Auflösung.

By starting the video, you agree that data, e.g. your IP address, will be sent to Vimeo. vimeo.com/privacy