Red Dot Design Award
Videoprozessor und Videoendoskop

EP-6000, EG-6400N

EP-6000, EG-6400N | Red Dot Design Award

Back Download

Dieses elektronische Videoendoskopie-System dient der Untersuchung des Magens und des Darms. Der Videoprozessor EP-6000 nutzt LEDs in drei unterschied­lichen Wellenlängen. So kann der Endoskopiker vom normalen Betrachtungsmodus mit weißem Licht zum BLI-Modus für die Darstellung von Blutgefäßen oder zum LCI-Modus für die Darstellung von Entzündungen wechseln. Die sanfte Form des Videoendoskops EG-6400N zielt darauf, dem Patienten die Angst zu nehmen. Die Bedienknöpfe sind vor dem schwarzen Hintergrund gut sichtbar.

Statement by the Jury

EP-6000 und EG-6400N zeichnen sich durch eine besondere formale Klarheit aus. Die verschiedenen Darstellungsmodi bieten einen echten Mehrwert.

Red Dot Design Award

EP-6000, EG-6400N | Red Dot Design Award