Ladengeschäft

Polyphony

Back

Das Ladengeschäft Polyphony, welches eine Sammlung limitierter Vinyl-Schallplatten und Marvel-Comics birgt, fällt durch eine klare Linienführung und qualitativ hochwertige Materialien auf. Der schmale Grundriss bietet Platz für zwei maßgeschneiderte Displaywände. Die eine zeigt 150 Comic-Hefte, jedes davon ist in einer schwenkbaren Acryl-Vitrine verstaut. Die andere, sepiafarbene Wand präsentiert 50 Platten, jede wird von vier Edelstahl-Haltern fixiert. Die Farbe Sepia findet sich auch in den Hörkabinen wieder. Sie erzeugt ein Vintage-Gefühl und verleiht dem vorwiegend weiß gestalteten Raum Wärme.

Credits
  • Client:
    Polyphony, Beijing, China
  • Design:
    anySCALE (Andreas Thomczyk, Tina Tian), Beijing, China

Statement by the Jury

Der puristischen Gestaltung des Ladengeschäfts Polyphony gelingt es, die angebotenen Waren beinahe künstlerisch in den Mittelpunkt zu stellen. Zudem gefallen die edlen Details.