Büro

Rosemoo

Back

Ein wichtiger Aspekt bei der Gestaltung der Bürofläche von Rosemoo, einer chinesischen Damenbekleidungsmarke, ist die gut durchdachte Anordnung verschiedener Funktionsbereiche. Den Mittelpunkt bildet hier eine Kombination aus Café und Lobby – diese Zone bietet die Voraussetzungen für gute Kommunikation zwischen Menschen. Neben Glas wird vorrangig Bambus zur Strukturierung der 3.000 qm großen Bürofläche eingesetzt. Das Naturmaterial dient als Wandverkleidung. Es definiert die Fläche verschiedener, individueller Bereiche, die gemäß ihren besonderen Funktionen kreiert wurden.

Credits
  • Client:
    Rosemoo, Beijing, China
  • Design:
    CUN-Design (Shu Cui), Beijing, China

Statement by the Jury

Die stimmige und natürliche Gestaltung der Rosemoo-Bürofläche wirkt offen und einladend. Sie überzeugt darüber hinaus mit einer wohldurchdachten Raumaufteilung.