Skateboard mit Eigenantrieb

Shark Attack

Back Download

Shark Attack ist ein selbstfahrendes Skateboard, das mit dem patentierten Technikwissen über das Waveboard für das Straßensurfen entwickelt wurde. Damit kann der Nutzer Ähnliches machen wie mit einem normalen Skateboard: Er hat die Möglichkeit, auf der Straße zu surfen, zu pumpen und sich selbständig weiterzubewegen, ohne sich mit dem Fuß abstoßen zu müssen. Mit 180-Grad-Turns, scharfen Kurven und Richtungswechseln kann Shark Attack wie ein Surfbrett auf der Straße bewegt werden. Auf diese Weise lassen sich Geschwindigkeit, Kraft und Fahrfluss verbessern.

Statement by the Jury

Von außen kaum sichtbar, verfügt das hochwertig gestaltete Skateboard Shark Attack über einen innovativen Selbstfahrmodus – für den Nutzer ein vollkommen neues Fahrerlebnis.

Credits
  • Manufacturer:
    Street Surfing, Bridgewater, USA
  • In-house design:
    André Campos Jorge Coelho