Fenstergriff

Window Handle

Back

Dieser neue, verdeckte Fenstergriff greift den Trend zu Minimalfenstern auf. Dahinter verbirgt sich eine Bauweise mit möglichst geringen Profilansichtsbreiten, verdeckten Bändern und Beschlägen. Diese innovative Gestaltungsidee löst das Problem des sichtbaren Fenstergriffs. Die Besonderheit besteht darin, dass der Griff im Flügel verborgen liegt. Beide haben dieselbe Oberflächenstruktur und Farbe – schaut man frontal auf das Fenster, ist der Griff nicht mehr sichtbar und trägt somit zum homogenen Erscheinungsbild des Fensters bei.

Credits
  • Client:
    WICONA, Ulm, Germany
  • Manufacturer:
    STAC, Padrón (A Coruña), Spain
  • In-house design:
    José Castro Somoza Marcos Piñeiro Castelo Javier Fernández Cobián

Statement by the Jury

Die funktional ausgereifte Bauweise dieses Fenstergriffs überzeugt mit einer unsichtbaren Produktlösung. Dies schafft reizvolle architektonische Möglichkeiten.